13.04.2021 - 18:20 Uhr

In dieser Saison wird die Golf-Gemeinde auf das obligatorische Händeschütteln und Bussi geben verzichten müssen.

Die PRO GOLF TOUR hat zwei Turniere abgesagt, nun sagt die US PGA auch die Players Championship, die US Masters und nachfolgende Turniere ab. Dürre Zeiten für die jungen Millionäre auf der Tour?

Ohne Frage: Selbst wenn Euer Club genug Klopapier und Nudeln gebunkert hat, um die Saison zu überstehen, wird dennoch alles anders werden.
Was auch gute Seiten haben kann: Manche pinke Golf-Prinzessin, die es ohnehin leid ist, sich nach der Runde von verschwitzen Mitspielern absabbern zu lassen, kann erleichtert aufatmen.  

Und Turniere, die unsere Plätze das ganze Wochenende lahm legen, werden abgesagt, weil Clubs, die ohnehin über Mitgliederschwund jammern, überlegen nüssen, ob Turniere im Sinne der Bestandserhaltung sinnführend sind. 

Auch Mitgliederversammlungen werden gecancelt, was manchen Club-Intriganten ausbremst und vielleicht zu Besinnung bringt.

Weil es die Kanzlerin wünscht, werden unzertrennliche Vierer-Flights auseinander rücken und Golflehrer, die bisweilen sehr eng am Hüftschwung ihrer KlientInnen gearbeitet haben, müssen künftig den Mindestabstand von einer Schlägerlänge einhalten. 

Es würde mich nicht wundern, wenn der DGV die Chance nutzt und die Wintergolflöcher (wg. Corona und mangels Winter) zur Standardgröße erhebt, damit auch geschwächte Senioren mit Saugnapf am Putter über die Runden kommen. Mir würde es jedenfalls helfen, aber schauen wir mal.

PS: Interessant ist, das alles, was Greta Thunberg auf die Agenda brachte, als unmöglich galt. Aber dank Corona stehen Fabriken still, bleiben die Flugzeuge im Hangar, wird jeglicher CO2-Austoß reduziert und es werden Unsummen aufgeboten, um die medizinische Versorgung zu verbessern. Vielleicht gibt es doch dieses GAIA-Bewusstsein unseres Planeten, der sein Überleben jetzt selbst in die Hand nimmt und dem lästigsten Parasiten unseres Systems zeigt, wo sein Platz ist.

Euch allen Glück und Gesundheit!

Ihr /Euer

Eugen Pletsch

 

 

Anzeige

Notizen eines Barfußgolfers

Pletsch, Eugen
19,99 € Buch
Jetzt probelesen

Beschreibung

„Notizen eines Barfußgolfers" ist eine für die Buchfassung überarbeitete Auswahl an Texten, die der Golfautor Eugen Pletsch in seinem renommierten Blog (cybergolf.de) zwischen 2006 und 2018 veröffentlicht hat. Kommentare zu aktuellen Golf-Themen, Szene-sezierende Glossen, Golf-philosophische Betrachtungen, praktische Tipps und stille Hinweise auf das mystische Geheimnis dieses eigenartigen Spiels, dem der Autor in seiner mittlerweile 30jährigen Wanderung (...)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.