15.11.2018 - 13:52 Uhr

Leider denke ich zu selten daran, wie viele Neugolfer Cybergolf besuchen, die vermutlich eine andere Interessenlage haben, wie die ‚alten Hasen‘ im Golfgeschäft....

Deshalb habe ich die Info-Seiten für neue Besucher überarbeitet. Ansonsten gibt es auf Cybergolf eine endlose Reihe von Blogs, Links, News und Infos, doch nur relativ wenige aktuelle Meldungen aus dem Profigolfsport. Das hat mehrere Gründe:

1.)    Der Profigolfsport ist auf fast allen Golfseiten überrepräsentiert, während es vielen Golfern mit denen ich spreche, mittlerweile relativ wurscht ist, was die Millionäre unter sich ausspielen.

2.)    Könnten wir uns eine aktuelle Berichterstattung redaktionell nicht leisten. Nur wenige Golf-Sites haben eine eigene Sportredaktion, weshalb sich fast jeder aus den Agenturmeldungen bedient, die Cybergolf .de nicht auch noch wiederkäuen muss.

3.)    Mein persönlicher Grund, warum ich immer weniger Interesse am Profigolfsport habe ist, dass ich die Preisgelder vollkommen obszön finde und die Persönlichkeiten, die den modernen Golfsport prägen, als Vorbilder für Jugendliche relativ untauglich finde. Es sei denn, man wünscht sich noch mehr sozialverwahrloste Kinder, die nur schnelle Autos, Jets und Geld im Kopf haben.

Viel lieber würde ich mehr Geschichten von Euch posten, die Ihr rausgeht, spielt, in Glück badet oder verzweifelt...oder sonst ein Thema habt, das Euch beschäftigt. So schrieb Bianca dieser Tage kritisch über meine Senioren-Golfseite:

"Ich finde die Bezeichnung „Seniorengolf“ doof…. Ich spiele mit der wohl gemeinten Altersklasse sehr gerne….Sie sind doch deutlich entspannter, da sie ja niemanden mehr was beweisen müssen und ganz speziell, wenn einer von denen, auch noch die Clubmeisterschaft gewinnt…..*lach*...
Mein Tip jedoch für die Seniorengolfrunde: Seinen persönlichen Schwung beibehalten, mit nur netten Leuten spielen, angenehme, lustige, alberne und auch ernstgemeinte Gespräche führen, was Leckeres zum Knabbern dabei haben und zum Abschluss im Clubhaus ein köstliches Getränk genießen und über das philosophieren, was man auf der Runde alles hätte besser machen können ;-) Wenn dann noch das Wetter mitspielt, ist dies für mich als Jungseniorin ein perfekter Golftag!"

Danke Bianca, schön, dass Du Senioren kennst, die deutlich entspannter (sind), da sie ja niemanden mehr was beweisen müssen. Mit solchen netten Senioren, die was leckeres zum Knabbern dabei haben, würde ich auch gerne mal spielen ... 

PS: Und wer es noch nicht weiß: Erreichen könnt Ihr mich über meine Email-Adresse (Impressum). Aus Sicherheitsgründen und wg. DSGVO hat mein Blog keine Kommentar-Funktion.

Ihr / Euer

Eugen Pletsch

 

Bild: Drei nette Senioren posen vor einer Jungseniorin.

Drei nette Senioren

Abonnieren Sie den RSS-Feed: RSS-Feed

Über Eugen Pletsch

Eugen Pletsch

Die sonderbaren Erlebnisse, wundersamen Ereignisse und der ganze langweilige Alltag des Eugen Pletsch...

Anzeige
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok