18.12.2018 - 18:02 Uhr

Die besten Mädchen und Jungen spielen um die nationalen Titel

Vom 6. bis zum 7. Oktober treffen sich die besten Nachwuchsspieler der Altersklassen bis 14 Jahre (AK 14), bis 16 Jahre (AK 16) und bis 18 Jahre (AK 18) in sechs Clubs, um die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) der Jungen und Mädchen auszuspielen. Abschläge von mehr als 200 Metern Länge sowie präzise Annäherungen mit Backspin sind bereits bei den bis zu 14 Jahre jungen Athleten zu bewundern. Tiefe Runden weit unter Par beeindrucken bei den Teamwettbewerben der bis 18-Jährigen.

„Es wird der gebührende Saison-Abschluss für die besten Jugend-Mannschaften Deutschlands. Die Teilnahme an einer der sechs Meisterschaften auf den anspruchsvollen Anlagen ist das Ergebnis erfolgreicher Nachwuchsarbeit in den jeweiligen Clubs und Ausdruck der Leistungsfähigkeit jedes einzelnen jungen Talents. Wir freuen uns mit den hoffentlich zahlreichen Zuschauern auf gute Ergebnisse, vor allem aber mögen die Turniere Plattformen für guten und attraktiven Mannschaftssport sein. Für den einen oder anderen Club werden diese Meisterschaften auch das Sprungbrett in den nationalen Fokus bedeuten", sagt Marcus Neumann, Vorstand Sport des Deutschen Golf Verbandes.

Die Gastgeber der Meisterschaften sind in diesem Jahr bei den Jungen der GC Weserbergland (AK 14), der GC Heidelberg-Lobenfeld (AK 16) und der G&LC Holledau (AK 18). Bei den Mädchen stellen der GC Ebersberg (AK 14 ), der GC Heddesheim Gut Neuzenhof (Ak 16) und der GC Hubbelrath (AK 18) ihre Plätze zur Verfügung. Dabei wird jeweils eine von bis zu 15 qualifizierten Mannschaften mit dem besten Teamergebnis nach den Vierern (zwei Spieler schlagen den Ball abwechselnd) am ersten Tag und den Einzeln an Tag zwei zum Deutschen Mannschaftsmeister ihrer Klasse gekürt.

Im vergangenen Jahr holte der GC St. Leon-Rot drei Titel. Bei den Jungen der AK 14 sowie bei den Mädchen der AK 14 und 16 führte kein Weg an den Kurpfälzern vorbei. Die AK 16 der Jungen entschied das Team des Stuttgarter GC Solitude für sich, während die AK 18 an zwei Nordclubs ging. Der GC Hamburg Falkenstein gewann bei den Mädchen. Den Titel der Jungs sicherte sich das Team vom GC Hamburg Hittfeld. Zuschauer sind an allen Wettkampftagen herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Jungen

  • GC Weserbergland (AK 14): Berliner GC Stolper Heide, Hamburger GC, GC Buchholz-Nordheide, Club zur Vahr, GC Hösel, GC Hubbelrath, GC Gleidingen, Kölner GC, GC Rheinhessen, GC Hof Hausen vor der Sonne, GC Schloss Langenstein, GC St. Leon-Rot, GC Augsburg, GC Garmisch-Partenkirchen, Münchener GC
  • GC Heidelberg-Lobenfeld (AK 16): G&LC Berlin-Wannsee, GC Hamburg - Ahrensburg, Hamburger GC, Burgdorfer GC, GC Hannover, Düsseldorfer GC, Kölner GC, Frankfurter GC, GC Main-Taunus, Stuttgarter GC Solitude, GC St. Leon-Rot, GC Augsburg, Münchener GC, GC Olching
  • G&LC Holledau (AK 18): G&LC Berlin-Wannsee, Hamburger Land- und GC Hittfeld, Golf- und Country Club Hamburg-Treudelberg, Club zur Vahr, GC Hannover, GC Hubbelrath, GC Hösel, GC Münster-Tinnen, GC Rheinhessen, Frankfurter GC, GC Mannheim-Viernheim, GC St. Leon-Rot, GC Olching, GC München Valley, GC Herzogenaurach

Mädchen

  • GC Ebersberg (AK 14 ): G&LC Berlin-Wannsee, Hamburger GC, Lübeck-Travemünder Golf-Klub, Golf-Klub Braunschweig, Club zur Vahr, GC Hubbelrath, GC Mülheim an der Ruhr, Kölner GC, Frankfurter GC, Stuttgarter GC Solitude, GC St. Leon-Rot, Münchener GC, GC Weiherhof
  • GC Heddesheim Gut Neuzenhof (AK 16): Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee, Hamburger GC, GC Hamburg-Walddörfer, Club zur Vahr, GC Hösel, Marienburger GC, GC Hummelbachaue, Frankfurter GC, Kiawah GC Riedstadt, Stuttgarter GC Solitude, GC St. Leon-Rot, GC Augsburg, Münchener GC, GC Starnberg,
  • GC Hubbelrath (AK 18): Berliner GC Gatow, Hamburger GC, Hamburger Land- und GC Hittfeld, Club zur Vahr, GC Hannover, GC Hubbelrath, Düsseldorfer GC, GC Paderborner Land, GC Rheinhessen, Mainzer GC, GC Hetzenhof, GC St. Leon-Rot, GC München Eichenried, GC am Reichswald, 1. GC Fürth

Bild 1: Die Sieger der bis 14-jährigen Jungen 2017. (Foto: LangerSportsmarketing)

Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok