05.12.2019 - 18:51 Uhr

16 Jahre lange Durststrecke endet beim Paul Lawrie Match Play Event.

Gleich zwei Wilson Staff Spieler hatten am vergangenen Wochenende Grund zum Jubeln. Anthony Wall besiegte im Finale den aktuellen Scottish Open Champion Alex Noren mit 1 auf und gewann das von seinem Markenkollegen Paul Lawrie veranstaltete Matchplay Event in Archerfield Links in Scotland.

Es war der zweite European Tour Erfolg für den 41jährigen Engländer, 431 Turniere nach seinem Premierensieg 2000 in Südafrika. Das ist die größte Zeitspanne zwischen zwei Toursiegen. Wall knackte damit den bisherigen Rekord (278) der Ryder Cup Legende Christy O’Connor Jr. recht deutlich.

Ebenfalls war es die zweite Austragung des Paul Lawrie Match Play sponsored by Aberdeen Asset Managment. Das Turnier unseres ehemaligen Open Champions hat sich damit im European Tour Kalender etabliert und erfreut sich unter den Spielern höchster Beliebtheit.

Anthony Wall vertraute bei seinem Sieg auf Wilson Staff FG Tour Eisen, FG Tour PMP Wedges, FG Tour V4 Utility Eisen und das FG Tour F5 Hybrid. „Wally“ überzeugte bei seinem Finalsieg über den schwedischen Favoriten bei starken Windböen durch ein exzellentes Eisenspiel und perfekte Ballkontrolle bei schwierigen Bedingungen.

Paul Lawrie spielt ebenfalls unsere FG Tour V4 Eisen, PMP Wedges und FG Tour F5 Hybrids.

Nach seinem Sieg fehlten Anthony, der nahezu seine gesamte Karriere als Wilson Staff Spieler unterwegs ist, fast die Worte. „Es fühlt sich wunderbar an und ich kann gar nicht sagen, wie happy ich bin. Ich war die ganze Woche entspannt und konnte die wichtigen Putts lochen.“

Doug Wright, Global Commercial Director Wilson Golf, kommentierte den Erfolg wie folgt: “Anthonys Sieg ist das Ergebnis des Vertrauens in sein Equipment und der Lohn für die jahrelange Arbeit.“

„Es gibt so unglaublich viele neue Talente auf der European Tour, aber er hat seine Jagd nach dem zweiten Titel nie aufgegeben. Jeder bei Wilson Golf freut sich mit ihm und seiner Familie und hofft, dass der nächste Sieg nicht wieder so lange auf sich warten lässt!”

Besuchen sie www.wilson.com für mehr Informationen über Wilson Staff Golfequipment.

Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok