16.05.2022 - 07:13 Uhr

 FÜR SPIELER, DIE DIE 80ER-GRENZE ERREICHEN WOLLEN...

 

Die T3-Technologie sorgt dafür, dass mehr Fairways gefunden, mehr Pins angegriffen und mehr Putts versenkt werden.

Wilson, eine der weltweit führenden Marken für Golfbälle, hat einen neuen innovativen Urethan-Golfball auf den Markt gebracht. Er ist mit der T3-Technologie ausgestattet und bietet vom Abschlag bis zum Grün absolute Leistung.

Der 3-teilige Wilson Triad Golfball ist der technisch fortschrittlichste Golfball, den die berühmte Marke je produziert hat. Die Konstruktion sorgt für ein hohes Trägheitsmoment, das den Spin des Drivers vom Tee reduziert und gleichzeitig die Geschwindigkeit beim Schlag erhöht. Damit erzielt der Spieler einen langen und stabilen Ball-Flug, den er benötigt, um die Fairways häufiger zu treffen.

“Wir freuen uns sehr, diesen innovativen Golfball für eine wachsende Gemeinschaft von Wettkampfspielern einzuführen, die ihr Spiel auf das nächste Level bringen wollen”, sagte Tim Clarke, General Manager von Wilson Golf. “Wilson Labs hatte bei der Entwicklung der T3-Technologie des Triad den wettkampforientierten Golfer im Blick, der die 80er-Marke knacken und von jedem Punkt des Platzes aus punktgenau spielen möchte”, fügte er hinzu.

Zum fortschrittlichen Design des neuesten Wilson-Golfballs gehört auch die dünnste Urethanhülle, die die Marke je entwickelt hat. Die Hülle mit hoher Reibung bietet dem Golfer exzellente Griffigkeit für maximale Interaktion mit der Schlagfläche bei kurzen Schlägen und zusätzlichen Spin bei mittleren bis niedrigen Eisen, um Pins mit mehr Spin und Gefühl als je zuvor anzugreifen.

Die zum Patent angemeldete Tri-Balanced-Ballkonstruktion sorgt für eine gleichmäßige Dichte von Schicht zu Schicht - Gummikern, thermoplastische Schicht und superdünne Urethanhülle - und eliminiert jegliche Unstimmigkeiten bei der Herstellung im Inneren des Balls, was eine perfekte Balance und ein treues Rollverhalten gewährleisteten.

“Die Wilson-Ingenieure haben einen ganz besonderen Urethan-Golfball entwickelt, der alles kann, wonach ein Golfer sucht - Fairways finden, Pins attackieren und Putts versenken”, sagte Frank Simonutti, Global Director of Golf Ball Innovation bei Wilson Golf. “Die Ergebnisse, die wir während unserer Produkttests gesehen haben, waren unglaublich: “Best-in-Class”-Ergebnisse für Geschwindigkeit und Distanz vom Tee sowie Scoring- und Spin-Raten mit Eisen. Dies im Vergleich mit den Leistungsdaten von acht derzeit auf dem Markt befindlichen Konkurrenz-Golfbällen,” fügte er hinzu.

Um den wichtigen höheren Trägheitsmoment-Wert zu erreichen, haben die Wilson-Ingenieure das Gewicht vom Kern an die Außenseite des Balls verlagert. Die präzise Gewichtsverlagerung hat nicht nur das Trägheitsmoment erhöht, sondern auch dazu beigetragen, eine perfekte Balance innerhalb des Balls zu erreichen, was zu geraderen Schlägen auf das Grün und geraderen Putts führt.

Den Wilson Staff Triad Ball mit 85er-Kompression gibt es auch in der unbeschichteten RAW-Version, die erstmals bei dem im vergangenen Jahr eingeführten Staff Model Ball zu sehen war. Das unkonventionelle, unbeschichtete Finish des RAW-Balls verfügt über die gleiche Tri-Balance-Konstruktion, die eine optimale Interaktion mit der Schlagfläche für herausragendes Gefühl und Kontrolle bietet.

Der Wilson Triad Ball ist ab Februar 2022 zu einer UVP von € 39,99 pro Dutzend erhältlich.

Weitere Informationen über alle Wilson-Produkte, einschließlich Hölzer, Eisen, Wedges, Putter, Bälle und Zubehör, finden Sie unter www.wilson.com.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.