04.08.2020 - 01:17 Uhr

Der Golf Club St. Leon-Rot richtet vom 05. - 09. Juli 2022 die Europäische Mannschaftmeisterschaft der Jungen für die besten 16 Teams Europas aus. Der Club ist dankbar für den erneuten Zuschlag durch den Europäischen Golf Verband (EGA) und den Deutschen Golf Verband (DGV) für ein derartig hochklassiges Event. Bereits 2012 wurde in St. Leon-Rot die Europäische Mannschaftsmeisterschaft der Mädchen der Altersklasse 18 ausgerichtet – ein Turnier, das in bester Erinnerung blieb.

„Wir sind ein sportlich orientierter Club mit einer umfänglichen Jugend- und Leistungsförderung. Unserer Jugend die Chance bieten zu können, die Besten der Besten in unserem Club hautnah zu erleben und von ihnen zu lernen, ist etwas Großartiges, das uns Spaß und auch stolz macht“, sagt Dietmar Hopp, Präsident und Mäzen des Golf Club St. Leon-Rot.

„Ich freue mich besonders, dass wir in unserem 25. Jubiläumsjahr Gastgeber für die besten europäischen Teams sein dürfen. Für mich wird das ein Highlight sein, denn es ist beeindruckend, was diese jungen Leistungssportler können. Es hat natürlich Spaß gemacht, die Profis bei den Deutsche Bank SAP Open Turnieren wie auch die Spielerinnen des Solheim Cup bei uns spielen zu sehen. Aber die Jugend, ob beim Ping Junior Solheim Cup 2015 oder bei unserer jährlichen German Boys & Girls Open fasziniert mich stets aufs Neue.“

Somit führt der Golf Club St. Leon-Rot seine Tradition fort, Gastgeber herausragender Turniere im Profi- und Amateurbereich zu sein. Der Club hatte sich beim DGV und bei der EGA aktiv um den Zuschlag beworben und ist über die Bestätigung dankbar und stolz.

Der Fokus der kommenden Jahre wird auf der Vorbereitung einer exzellenten Golfanlage für das Turnier liegen. Neben einem herausragenden Trainingsgelände verfügt der Golf Club mit den Plätzen Rot (Länge: 6587 Meter) und St. Leon (Länge: 6541 Meter) über zwei Championship-Plätze, die sich mit dem erforderlichen Spitzenniveau hinsichtlich Qualität und Anspruch präsentieren. Die heimatverbundenen Nord-Badener werden aber auch die Chance nutzen, mit der Ausrichtung der Opening Ceremony auf dem Heidelberger Schloss den Teilnehmern etwas über den Sport hinaus zu bieten.

„Wir hoffen, im deutschen Team einen Spieler aus unserer SLR Academy auf heimischem Boden anfeuern zu können“ so Eicko Schulz-Hanßen, Geschäftsführer des Golf Club St. Leon-Rot.

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.