18.12.2018 - 22:33 Uhr

Liebe Golfmentoren! Zum Jahresausklang möchte ich noch einmal kurz einen Rück- und einen Ausblick geben. Oftmals habe ich erwähnt worauf es bei der Golfmentorsystematik ankommt. Macht die sogenannten Nochnichtgolfer zu Golfern, indem ihr sie ansprecht, sie auf die Anlage mitnehmt, sie begeistert und ihnen auch danach beratend zur Verfügung steht. Wieder und wieder! Ihr bekommt keinen Nobelpreis und vermutlich auch keinen Dank der Anlage, die davon profitiert. Ihr macht es für den Golfsport und für euch. Ehrenamtlich und uneigennützig! Und um einmal poetisch zu werden: Das Gute kommt irgendwann zurück, wenn man darauf vertraut!

Ich hoffe, dass Ihr weiter am Ball bleibt und genau so viel Spaß am Mentoring behaltet wie ich. Dass wir hier nicht so viel über die kleinen Einzelmaßnahmen berichten liegt unter anderem daran, dass mich relativ wenig Rückmeldung erreicht. Nun gut, ich erwarte diese auch nicht direkt, weil ich mich auf euren ehrenamtlichen Einsatz verlasse. Auch wenn man mir vereinzelt vorwirft, mich nicht für gute Ideen und Maßnahmen zu interessieren, kennt ihr mich hoffentlich anders. Natürlich habe ich, und das wisst ihr, oftmals nach Feedback gefragt. Wenn es also im Forum etwas zu berichten gíbt, dann natürlich her damit!

Einige stellen möglicherweise Golfmentor in Frage. Dies ist eine Frage der Wahrnehmung. Wir haben in den vergangenen Jahren Golfdeutschland noch nicht gerettet. Liegt das an uns, an den Rahmenbedingungen oder an der Systematik? Wir haben zumindest erreicht, dass der Name Golfmentor vielerorts ein Begriff geworden ist. Wir haben auch viele Leute zu Golfern gemacht! Ich arbeite im Hintergrund schon lange an einer gesamtheitlichen Lösung. Ein punktueller Erfolg ist super, aber noch lange nicht das Optimum.

Das Golfmentoring muss langfristig, strukturiert und organisiert auf den Anlagen landen und dort zur alltäglichen Aufgabe werden. Alles andere ist ein Tropfen auf den heißen Stein. Unser Ziel ist es, das Potential optimal zu nutzen. Daran arbeite ich u.a..

So haben wir das Glück, im nächsten Jahr in einem nicht genannten Bundesland ein Testprogramm zu fahren und eine ausgearbeitete Methodik anzuwenden. Vier Testanlagen werden im Jahr 2019 die Systematik betreut anwenden und herausfinden, inwieweit es möglich ist, die Systematik auf Clubebene anzuwenden. Wir werden sehen, ob es möglich ist, das vorhandene Potential abzugreifen oder ob wir flächendeckend scheitern und warum? Wenn ausreichend Engagement und Wille vorhanden ist, haben wir jedenfalls gute Karten. Mit dem Landesverband des betreffenden Bundeslandes werden wir die Ergebnisse auswerten und schauen, inwieweit sich dieses auf breiterer Ebene anwenden lässt. Mit der Firma CMC-Consulting habe ich den verlässlichen Partner, der für ein solches Unternehmen notwendig ist. Und wer weiß, in welche Richtung Golfmentor sich weiter entwickelt?

Wir müssen als einzelner Golfmentor vorerst weiterhin den Don Quichote des Golfsports mimen und weiter am Ball bleiben. Vielleicht können wir die Geschichte beeinflussen. Ich bitte euch in der Winterpause um zwei Dinge!

  1. Das Anheuern von 1-2 Interessierten Nochnichtgolfern für die kommende Saison.
  2. Das Berichten / Vorschlagen über die Systematik des Golfmentorings (mündlich oder schriftlich) an euren Clubvorstand oder eure Anlagenleitung.
  3. Falls Ihr diesen Brief im Forum lest und nicht erhalten habt, teilt mir bitte eure aktuelle Email-Adresse mit. 

Abschließend bitte ich noch einmal um Verständnis, dass ich Absprachegemäß hier nicht alle Karten auf den Tisch legen kann. Ihr werdet aber erfahren, wie es weitergeht. Das hier ist unser Versuch, etwas uneigennützing und ehrenamtlich für Golfdeutschland zu tun und wir freuen uns über andere gelungene Aktionen! Ich freue mich über euren Einsatz und irgendwann kommt das Gute zu einem zurück! So oder so, ihr müsst es nur erkennen!

Allen Mentoren eine schöne Advents- und Weihnachtszeit sowie einen tollen Jahreswechsel. Ich wünsche euch, dass ihr aus tiefstem Herzen stolz auf euch sein könnt. Danke, dass ihr dabei seid!

Herzliche Grüße,

Carsten Moritz

PS: Falls noch ihr noch als Leser dieses Rundschreibens keine Mentoren seid und ihr Interesse habt, meldet euch bei mir! golfmentor@web.de

https://golfmentor.jimdo.com
www.inspireyourgolf.de

Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok