06.12.2019 - 12:30 Uhr

1995 (!) schrieb ich im „Weg der weißen Kugel“ zum Thema Golf und Ökologie, „dass viele Golfer und Golfclubs noch immer nicht kapiert haben, dass das ganze nervige Öko-Gedöns zu einer Überlebensfrage der Menschheit geworden ist“
Vor einigen Wochen habe ich auf Cybergolf.de und Facebook die Aktion https://www.trilliontreecampaign.org/ promoted und schalte seitdem kostenfreie Banner um zu Baumspenden aufzurufen. Jetzt hat die 6-Zylinder-Nomenklatura des Golfverbandes die Artenvielfalt entdeckt. Das Plant-for-the-Planet Baumpflanz-Projekt, die schnellste und sinnvollste Möglichkeit unseren Planeten (und das Image des Golfsports) zu retten, blieb dabei unbeachtet. Leider auch von meinen Lesern. Es gab keine Zuschriften oder Feedbacks, auch nicht auf mein Angebot, jeden Club auf Cybergolf.de zu unterstützen, der Turniere zwecks Sponsoring von Baumpflanz-Projekten durchführt. Trotzdem finde ich die Meldung des DGV sehr erfreulich. Wer sich umfassender über seine Zukunft als Golfer informieren möchte (und mit welchem Handicap dabei zu rechnen ist), sei auf den Spiegel-Bestseller "Die Öko-Katastrophe" verwiesen....(ep)

Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok