vergrößernresetverkleinern

RSS-Feed

Die sonderbaren Erlebnisse, wundersamen Ereignisse und der ganze langweilige Alltag des Eugen Pletsch...

Deutschland hilft
Endlich haben Deutschlands Golfer was zu lachen

Anzeigen

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Putter-Designer Petr Jandl (jagputters.com) schrieb über „Anmerkungen für Golfreisende“:  „(…) habe ich gleich bei der ersten Gelegenheit angefangen zu lesen. Ein tolles Gefühl. Entweder habe ich es selber erlebt, oder darüber nachgedacht, oder es sind Momente "über mich" beschrieben und zielen genau auf meine Seele. Ich freue mich heute ins Bett zu gehen um weiterlesen zu können ....“

Langsam mache ich mir Gedanken. Wo bleibt der Herbst?

Der Herbst färbt sich heuer spät ein, aber mir kann er nichts vormachen: Die kalte Jahreszeit kommt, den ich spüre es bereits in den Knochen.

Was für ein großes Match und mit welcher Grandezza haben wir verloren…

Der öffentliche Kurzplatz im Golfpark Winnerod bei Reiskirchen / Gießen ist für Jedermann/Frau offen. Dass es sich bei diesem Platz um ein Kleinod besonderer Güte handelt, um das man uns selbst in Schottland beneiden würde, entdeckt jeder, der dort einmal gespielt hat.

Nein, ich mag nicht akzeptieren, dass bald schon wieder Herbst ist. In den letzten Monaten habe ich gerade mal zwei oder drei 18 Loch Runden gespielt…

Erst war es in diesem Jahr zu kalt, dann zu nass und jetzt ist es zu heiß, weshalb ich wie ein Maulwurf in einer abgedunkelten Höhle hause und mir allein der Gedanke an eine Runde Golf Schweißausbrüche verursacht…

Am Samstag, als ich um die Mittagszeit nach Gießen auf den Markt fuhr, sah ich einige Herren in blauen Hemden, die vor einem Hotel standen, vermutlich um ihr Bäuerchen zu machen.

Wer sich wundert, warum die deutschen Spieler keine Medaille gewonnen haben, dem sei gesagt: Beim Golf läuft es erstens anders und zweitens als man denkt.

Nach meinem Blog letzte Woche ‚Nehmen die was‘, fragte mich jemand, warum ich eine solche Abneigung gegen Olympia hätte.

Während viele Spitzengolfer früher so aussahen, als wären sie die besten Gäste ihrer Stammkneipe, hat man heute eher den Eindruck, sie könnten als Türsteher arbeiten. Nehmen die was?

Auer Moto Weihnachtsaktion 2016